Zusatztermin: Rolloutstrategie des BMWi: Wie geht es weiter mit iMSys?

Zusatztermin: Rolloutstrategie des BMWi: Wie geht es weiter mit iMSys?

Mittwoch, 30.06.2021
Thema

Der Zusatztermin ist ebenfalls ausgebucht!

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und das Bundeswirtschaftsministerium (BMWi) haben die „Technischen Eckpunkte für die Weiterentwicklung der Standards - Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewende“ Mitte Mai veröffentlicht. Die technischen Eckpunkte sind derart angelegt, dass die geplanten funktionalen und systemtechnischen Erweiterungen an den intelligenten Messsystemen (iMSys) unter Verwendung der bereits verfügbaren zertifizierten SMGW-Gerätetechnik ermöglicht werden können. 

Agenda

Die BMWi-Eckpunkte regeln verbindlich u.a.:

  • Fernsteuerung von Anlagen
  • Weiterentwicklung von Smart Metering (dynamische Tarife)
  • WAN-Anbindung von Anlagen über eine 2. WAN-Schnittstelle
  • Submetering über den CLS-Kanal
  • Anbindung von Ladeinfrastruktur

Wir laden Sie ein zu einer kurzen und informativen Vorstellung der wichtigsten Themen aus diesen Eckpunkten und freuen uns anschließend Ihre Fragen beantworten zu können.

Infos
  • Morning Update als kostenlose Online-Veranstaltung
  • Mittwoch, 30. Juni 2021 von 08:30 - 09:15 Uhr
  • Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt
Referenten
Jürgen Blümer

Jürgen Blümer, Vertreter des DKE in der AG "Gateway Standardisierung"

Hinweise

Nach erfolgter Anmeldung über den Anmeldebutton erhalten Sie automatisch eine Mail mit dem Zugangslink und ihren individuellen Zugangsdaten.